Zukunft erfinden vor Ort

Neulandgewinner, das sind Menschen, die selbst anpacken, um ihre Heimat zu einem Ort zu machen, an dem sie gerne leben. Menschen, die sich entschieden haben von Zuschauern zu Machern zu werden. Neulandgewinner, das ist eine Bewegung von Menschen, die glauben, das gute Heimat nicht einfach so vom Himmel fällt, oder von der Politik verordnet wird. Menschen, die wissen, dass wir heute neue Wege gehen müssen, um morgen gut miteinander leben zu können. Menschen, die gesellschaftliche Veränderungen als Chance sehen, und nicht als Gefahr. Neulandgewinner, erfinden heute unser Zuhause von morgen. Sie packen die Dinge gemeinsam an – voller Vertrauen, experimentierfreudig, eigensinnig, vielfältig und vor allem eins: Wild entschlossen!


Neulandgewinner auf Youtube


zusammenhalt kultur lebensqualitaet integration Mecklenburg-Vorpommern 2019
Logo nominiert Publikumspreis.png 122516074

Publikumspreis? Mitbestimmen!

20 aus 127 engagierten Vorhaben, die sich um den Engagementpreis Mecklenburg-Vorpommern 2019 beworben haben, sind für den Publikumspreis nominiert. Darunter 2 Neulandgewinner*innen, der Eschenhof und der Wangeliner Garten. Gebt dem Projekt oder der Initiative eure Stimme, die euch am meisten überzeugt, begeistert oder anregt. Abstimmen könnt ihr noch bis zum 18. August 2019.Gekürt werden alle Preisträger auf großer Bühne von Schirmherrin Ministerpräsidentin Manuela Schwesig während der Engagement Fachtage Mecklenburg-Vorpommern am 13. September 2019 in Wismar.

Zur Abstimmung